Last Notice
Die letzten Meldungen des Bestatters
Last Notice Archiv Nach dem Trauerfall

Last Notice Archive

Frag doch mal den Bestatter



Nach dem Trauerfall

Können Nutzungsrechte an einem Grab übertragen werden?

Ja! Sprechen Sie das Friedhofsamt an. Hierdurch übertragen Sie aber nicht nur das Nutzungsrecht, sondern auch die Entscheidungsbefugnis über die Verlängerung der Grabnutzung am Ende der Ruhezeit.

Wer hat Anspruch auf Sterbegeld?

 

2004 wurde das Sterbegeld aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen gestrichen. Heute erhalten nur noch bestimmte Personen Zuschüsse zur Bestattung, wenn dieses z.B. in seinem Arbeitsvertrag oder Tarifvertrag geregelt war.

Was geschieht mit Urnen in einem Kolumbarien nach der Ruhezeit?

 

Nach der Ruhezeit haben sich Urnen in Kolumbarien zumeist noch nicht zersetzt. Wird die Ruhezeit nicht verlängert, wird die Urne von der Friedhofsverwaltung anonym beigesetzt. Dieses geschieht zumeist auf Rasenflächen des Friedhofs. Einige Kolumbarien sind aber so konstruiert, dass die Urnen mit abgelaufener Ruhezeit im Sockel des Kolumbariums verbleiben können.

 

Eine Herausgabe an die Angehörigen ist in Deutschland nicht möglich.

Ich bin als Bestattungspflichtiger von der Ordnungsbehörde aufgefordert worden, einen Angehörigen zu bestatten. Wie erfahre ich ob Vermögen vorhanden ist?

 

Bestattungspflichtig sind Sie auch dann, wenn kein Erbe vorhanden ist. Um Informationen zum Erbe zu erhalten, lassen Sie sich zunächst die Wohnungsschlüssel aushändigen und sichten die vorhandenen Unterlagen. Klären Sie mit den Versicherungen den Status. Bitten Sie die Bank um Auskunft. Zum Bankgespräch sollten Sie die Sterbeurkunde vorlegen und anhand des Familienbuches Ihre Berechtigung nachweisen. Sind Bankguthaben oder sonstiges Vermögen vorhanden, können Sie hiervon die Bestattungskosten bezahlen, da vorrangig die Bestattungskosten aus dem Vermögen des Verstorbenen bezahlt werden müssen. Die Bank wird daher die vorgelegte Bestattungsrechnung bezahlen, auch wenn Sie das Erbe ablehnen würden.


 

Zur Entscheidung ob Sie das Erbe annehmen oder ablehnen haben Sie 6 Wochen Zeit. Sie dürfen jedoch keine Wertsachen oder Gegenstände aus der Wohnung an sich nehmen, wenn Sie das Erbe ablehnen möchten.  

Aktuelle Fragen, Antworten und Berichte
Aktuelle Fragen, Antworten und Berichte
Archiv Allgemein
Archiv: Allgemein
Archiv Zum Trauerfall
Archiv: Zum Trauerfall

 

Archiv Nach dem Trauerfall
Archiv: Nach dem Trauerfall

  

  

Kostenloser Download des Buches: "Holt den Tod zurück ins Leben"